Notice: Die verwendete Konstruktoren-Methode für WP_Widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /webspace/17/30262/mobil-king.de/news/wp-includes/functions.php on line 3573
LG G3: Gerüchte und Specs zum neuen Smartphone Flagschiff

Handytarife & Flatrate News

Günstige Handytarife und Flatrates | Handys im Test und Vergleich

Handytarife & Flatrate News - Günstige Handytarife und Flatrates | Handys im Test und Vergleich

LG G3: Gerüchte und Specs zum neuen Smartphone Flaggschiff


„LG G3 sorgt bei Konkurrenz für Panik“

Samsung, HTC und Sony zittern: Das neue Flaggschiff von LG, das G3 ist auf Kurs! Kann das Highend-Smartphone die Konkurrenten überbieten? Am 27. Mai finden die offiziellen Präsentationen des Geräts statt. Die Erwartungen sind hoch und die bisher bekannt gewordenen Informationen machen Hoffnung auf einen echten Smartphonekracher!

riesiges 5,5 Zoll-Display

Eines ist schon durchgesickert: LG strebt nach dem Smartphonethron. Das Display mit 5,5 Zoll soll mit QHD-Auflösung den Mitbewerbern davonziehen und in Sachen Schärfe alles in den Schatten stellen. Auch Prozessor und Arbeitsspeicher werden sich in der Oberliga wiederfinden. Letzter wird mit 3 GB beziffert.

16MP Kamera

Die Kamera des G3 dürfte ein absolutes Gustostück werden. 16 Megapixel sorgen für lupenreine Schärfe. Besonders verheißungsvoll scheint aber der verbaute Bildstabilisator OIS+. Mit ihm kann sich LG noch einmal ordentlich von den anderen Herstellern abheben. Verwackelte Fotos wird so der Garaus gemacht. Besonders bei Nacht- und Videoaufnahmen soll er sein volles Potenzial zeigen und für gute Bilder sorgen. Apropos Nacht: Es gilt als sicher, dass LG einen doppelten 2-Farbenblitz verbaut. Weiße Geistergesichter der Fotografierten bei dunklen Aufnahmen werden so der Vergangenheit angehören.

Wie beim Vorgänger werden auf der Rückseite der Powerbutton und die Lautstärkenregelung sein. Das verspricht wie beim Vorgänger eine intuitivere Handhabung.

Wasserfestes Gehäuse

Weitere Gerüchte sprechen von einem wasserfesten Gehäuse. Ebenfalls noch nicht durchgedrungen ist die Größe des Akkus. Vermutlich wird aber wieder ein ähnlich potenter Saftspeicher wie beim G2 angestrebt. Das wird auch notwendig, dürfte das Display doch einen erheblichen Strombedarf haben.

Das Motto „To be simple is to be Great“ lässt darauf spekulieren, dass LG seine Androidversion deutlich entschlackt und unberührt lässt. Das macht auf einen schnellen Update-Support Hoffnung, wenn neue Androidversionen anrollen.

der Preis

Mit Spannung erwartet wird der Preis des Geräts. Insider gehen davon aus, dass LG ordentlich an der Preisschraube dreht um sich gegen die preislich schwergewichtigen Konkurrenzhersteller zu profilieren. Als Erscheinungstermin wird vorab bereits mit Juni gerechnet.