Notice: Die verwendete Konstruktoren-Methode für WP_Widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /webspace/17/30262/mobil-king.de/news/wp-includes/functions.php on line 3573
Bewusstsein für Smartphone Sicherheit wächst

Handytarife & Flatrate News

Günstige Handytarife und Flatrates | Handys im Test und Vergleich

Handytarife & Flatrate News - Günstige Handytarife und Flatrates | Handys im Test und Vergleich

Bewusstsein für Smartphone Sicherheit wächst


Mit steigender mobiler Vernetzung und den letzten Schlagzeilen zur Datensicherheit wächst das Bewusstsein für entsprechende Sicherheitseinstellungen auf dem Smartphone bei Verbrauchern zunehmend. So gehören beispielsweise Aktivitäten wie Mobile Payment und Mobile Banking zu den Belangen, die ein hohes Maß an Smartphone Sicherheit voraussetzen. Und auch im alltäglichen Einsatz setzen Verbraucher auf Smartphones mit entsprechend großem Funktionsumfang und sollten dabei ihre persönlichen Daten geschützt wissen. Welche Maßnahmen tragen zur Smartphone Sicherheit bei und welche Geräte schneiden im Vergleich besonders gut ab?

Ein kleines ABC zur Smartphone Sicherheit

Das clevere Mobiltelefon mit vielfältigen Funktionen für mobiles Internet, Multimedia-Anwendungen und klassisches Telefonieren ist gefragter denn je. So ist die Entscheidung für ein Smartphone aus dem aktuellen Angebot von Online Shops wie www.handyshop-24.com schnell gefallen, denn an konkreten Vorstellung zur Ausstattung der Geräte mangelt es den Verbrauchern meist nicht. Zur Schließung eventueller Wissenslücken in puncto Smartphone Sicherheit dient die nachfolgende Übersicht mit grundlegenden Informationen und Tipps.

A wie Antivirenprogramme

Smartphone Nutzer sollten auf ein gutes Antivirenprogramm Wert legen. Neben kostenpflichtigen Security Apps und Programmen gibt es auch einige kostenfreie Programme zum Schutz vor Viren und Malware. Als Entscheidungshilfe sollte man sich immer über aktuelle Nutzerbewertungen zur Software informieren und Zeit in einen Vergleich investieren.

B wie Berechtigungen prüfen

Im Zuge des App-Booms gilt es ebenfalls ein Auge auf die persönliche Datensicherheit zu haben. Welche App erfordert beispielsweise welche Berechtigungen? Vor der Installation eines Programms auf dem Smartphone sollte man die Hinweise dazu genau überprüfen.

C wie Codes vergeben

Eine gute Datenverschlüsselung ist das A und O bei der Smartphone Sicherheit. Für das Gerät sollte man entsprechende individuelle Einstellungen wie eine Abfrage von PIN-Code und Passwörtern vornehmen.

D wie Datensicherung

Zur Smartphone Sicherheit tragen ebenfalls regelmäßige Backups bei, die für persönliche Daten auf dem Handy eine wichtige Sicherungsmöglichkeit darstellen.

E wie Einstellungen optimieren

Mit weiteren Sicherheitseinstellungen (z.B. Bildschirmsperre) und der regelmäßigen Überprüfung der Smartphone-Einstellungen kann man das Gerät ebenfalls gezielt schützen.

F wie Funktionen bewusst aktivieren

Wer Funktionen wie Bluetooth oder WLAN gerade nicht benötigt, sollte diese bestenfalls deaktivieren. Auf diesem Weg behält man die vollständige Kontrolle über den Datenverkehr auf dem Smartphone.

Zu den Grundlagen für Smartphone Sicherheit gehört es auch, das Gerät auf einem aktuellen Stand zu halten. Egal ob Android Handy, iPhone oder Windows Phone: Regelmäßige Updates, z.B. zu neuen Betriebssystem-Versionen, sind Pflicht. Insbesondere durch vom Hersteller bereitgestellte System-Updates sollen ggf. bestehende Sicherheitslücken geschlossen werden.

Welches Smartphone Betriebssystem ist wie sicher?

Gemäß einer aktuellen Studie ist es um die Sicherheitsanforderungen der mobilen Betriebssysteme unterschiedlich gut bestellt. Die Communications Electronics Security Group analysierte in diesem Zusammenhang, welches Betriebssystem besondere Smartphone Sicherheit bietet und legte dabei 12 verschiedene Kriterien als Maßstab an. Demnach konnte sich Ubuntu – hierzulande noch nicht häufig im Einsatz bei Smartphones – vor Google Android, Apple iOS und Windows Phone mit 9 von 12 erfüllten Punkten an die Spitze setzen (vgl. auch CESG).

Wer sich zum Thema Smartphone Sicherheit auf dem Laufenden halten möchte, findet zudem beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik aktuelle Hinweise zum Schutz von Handy und Smartphone, wobei auch speziell auf die Sicherheit beim mobilen Internetzugriff (z.B. auch für Mobile Payment) eingegangen wird. Mehr dazu hier